reflections

Wellnessurlaub in den Alpen

Viele von uns träumen von Entspannung und Erholung. Kein Wunder, unsere Gesellschaft halst sich immer mehr Stress und Druck auf. Nur wer es schafft sich zu entspannen kann auf Dauer leistungsfähig bleiben. Interessante Möglichkeiten zur Entspannung bieten seit jeher die Alpen. Dort gibt es aber mittlerweile noch viel mehr als Almabtrieb und Bergsteigen. In den letzen Jahren sind viele Wellnesstempel wie Pilze aus der Erde geschossen.

Von öffentlichen Thermen über Wellnesshotels sind die Angebote mannigfaltig und exklusiv. Ein Wellnessurlaub in den Alpen lässt sich vielfältig gestalten. Am Nachmittag noch in luftigen Höhen und am Abend zum Entspannen in der Therme, am Vormittag noch Schifahren im Tiefschnee und später dann zur wohltuenden Massage, die Möglichkeiten sind scheinbar unbegrenzt.

Zur Vielfalt gesellt sich auch das besondere Ambiente der Alpen, egal zu welcher Jahreszeit man anreist, die Naturschauspiele der Alpen sind immer wieder eine Reise wert!

1 Kommentar 12.1.09 16:07, kommentieren

Wellness in den eigenen vier Wänden

Ein Aufenthalt in einer Therme oder ein Besuch im Fitness-Center sind für das Wohlempfinden und die eigene Gesundheit äußerst fördernd. Besonders toll ist es natürlich wenn man zuhause die Gelegenheit für solche Aktivitäten hat. So lässt sich Wellness auch in den Alltag problemlos einbauen.

Eine beliebte Methode um Wellness auch zuhause zu erleben sind Infrarotkabinen. Die angenehme, unsichtbare Strahlung sorgt für angenehme Wärme auf der Haut. Die positive Strahlung ist gut für die Durchblutung und regt Regenerationsprozesse an. Darüber hinaus hat das gesunde Schwitzen hat einen reinigenden Effekt auf die Haut.

Tipp: Günstige Infrarotkabinen gibt es auch im Online Versand Handel.

Außerdem wurde bei regelmäßiger Anwendung von Infrarotkabinen eine Stärkung des Immunsystems festgestellt. Infrarotkabinen sind in der Regel mit wenig Platzaufwand zu installieren. Ebenso ist der erschwingliche Preis der Kabinen ein Pro für die Anschaffung. Alles in allem ist die Investition in eine Infrarotkabine eine Investition in die eigene Gesundheit.

11.12.08 13:16, kommentieren

Wellness und die Bewältigung von Stress

Es ist noch gar nicht solange her und Wellness war eine Nebenerscheinung in unserer Wahrnehmung. Nicht zuletzt durch den steigenden beruflichen Druck erfreut sich Wellness einer großen und rasant wachsenden Beliebtheit. Was früher noch Trend war ist heute schon zu einer Art Religion geworden. In unserer schnelllebigen Zeit ist jeder Mensch erfreut über Abwechslung.

So bietet sich ein Wellnessaufenthalt perfekt zum ausspannen und zum Aufladen seiner Kraftreserven an. Die vielfältigen Angebote in den Wellnesstempel des Landes bieten für jeden das richtige Entspannungsprogramm. Die Urlaubsindustrie hat diesen Trend natürlich schon voll aufgenommen und bietet dementsprechend viele Möglichkeiten an. Vom Wellnessurlaub über das Wochenende in der Therme bis hin zu speziellen

Arrangements ist alles möglich. Vorsicht ist allerdings geboten, nicht überall wo Wellness draufsteht ist auch Wellness drin. Findige Anbieter verstecken oft ihre billigen Pauschalreisen unter dem Deckmantel des Wortes Wellness. Wichtig ist es also die vielen Angebote genau zu prüfen um wirklich einmal so richtig entspannen zu können!

12.11.08 14:24, kommentieren

Gesunde Ernährung ist gleich Wohlbefinden

Wellness bedeutet Wohlbefinden. Es geht darum, Menschen zu ermöglichen, sich zu entspannen und sich gut zu fühlen. Ihre Alltagssorgen los zu lassen und sich einmal nur mit sich und seinen Empfindungen zu beschäftigen.

Was für mich absolut zum Bereich Wellness gehört, ist die Ernährung, denn ich denke, ich kann mich noch so lange massieren lassen und mich in irgendwelchen Termalquellen herumräkeln, so lange ich meinem Körper nicht gebe, was er braucht, werde ich mich nicht auf Dauer gut fühlen können.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für mich wie ein tägliches Wellnessprogramm und dazu gehört, auch wenn es manchmal aus zeitlichen Gründen schwer fällt, sich Zeit zum Essen zu nehmen, denn der Körper kann die Nahrung nicht richtig aufnehmen, wenn man sie schnell hinunterschlingt. Außerdem ist es wichtig, auf Qualität zu achten. Mir ist es egal, ob ich ein paar Cent mehr bezahle, wenn ich dafür bessere Nahrungsmittel bekomme.

Vor allem bei Obst und Gemüse lege ich sehr viel Wert darauf, dass es aus der Region kommt, frisch aussieht und gut riecht.

1 Kommentar 13.10.08 16:37, kommentieren

Was tun bei trockener Haut?

Eine schöne, zarte Haut ist für Frauen erstrebenswert, doch die Umwelteinflüsse, aber auch eine falsche Pflege der Haut strapaziert unsere äußere Hülle. Oft benützen wir auch die falschen Kosmetikartikel oder meinen es zu gut mit der Pflege.

Unsere Haut rächt sich mit Trockenheit, Rötungen oder Allergien. Natürlich reagiert die Kosmetikbranche auf diesen Umstand. Es wurden Duschöle entwickelt, die der Haut schon während des Duschens die verlorenen Fette zurückgeben sollen.

Ob diese Kosmetikartikel aber wirklich etwas nützen oder unserer Haut mehr Schaden zufügen, das hat die Zeitschrift Ökotest mit der Testung von 19 Kosmetikprodukten  festgestellt und herausgefunden. Das Fazit: diese Duschöle für besonders trockene Haut sind grundsätzlich zu empfehlen, jedoch sollte man auf die Extraportion Pflege nach dem Duschen nicht verzichten. Das Eincremen nach dem Duschen ist nach wie vor die beste Möglichkeit, der Haut die verloren gegangen  Fette zurückzugeben. Duschöle besitzen aber weniger Tenside als Duschgels und deswegen wirken sie weniger austrocknend auf sensible und trockene Haut.

2 Kommentare 2.9.08 20:25, kommentieren

Neue Mittel zur Haarentfernung

Nicht nur im Sommer schätzen die meisten Frauen und auch Männer, zarte, haarlose Haut an schönen Beinen, unter der Achsel und in der Bikinizone.

Die Laserentfernung ist sicherlich die dauerhafteste, aber auch schmerzhafteste Methode zur Haarentfernung. Die meisten Frauen greifen zum Rasierer, doch durch das häufige rasieren wird die Haut, besonders an den Beinen, sehr trocken und lästige Pickel können entstehen. Die Haut wird zusätzlich gereizt und manchmal verletzt man sich auch bei dieser Haarentfernungsmethode.

Die Kosmetikbranche forscht und bringt immer wieder neue Kosmetikartikel auf den Markt, die den Frauen den Alltag erleichtern sollen. Ein tolles neues Haarentfernungsprodukt ist eine Dusch-Haarentfernungscreme.

Es klingt einfach, die Creme wird beim Duschen mit einem Schwamm aufgetragen, und nach einigen Minuten unter der Dusche mit dem Peeling Schwamm wieder abgewaschen. Das Prinzip funktioniert folgendermaßen: die Creme löst sich nur langsam auf, wenn sie mit Wasser in Verbindung kommt und so werden alle störenden Haare vom Körper entfernt.

1 Kommentar 8.8.08 11:16, kommentieren

Sonnenschutz mit Mineralien

Mineralien werden bereits in Sonnenschutzprodukten als Sonnenschutzfilter verwendet – nun möchte man Mineralien auch in Puder bzw. Make-ups verwenden.

Auf Grund der idealen Eigenschaften von Mineralien werden sie für die Kosmetikindustrie immer attraktiver. Mineralien besitzen Lebensmittel-Qualität – d.h. sie legen sich wie ein Schutzfilm auf die Haut und ermöglichen gleichzeitig das Atmen.

Mehr Informationen zu diesem Thema bei kosmetikblog.com

4.7.08 11:29, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung